Fragt man 100 Leute, bekommt man 100 Meinungen und gute Tipps, wie der beste Lebenslauf aussehen muss und was drinstehen sollte. Wir machen es euch an dieser Stelle etwas einfacher, denn wir zeigen euch mit unserem eigenen Online-Lebenslauf, dem myCV, bereits, was wir alles von euch brauchen, um unserem Kunden einen bestmöglichen Eindruck eurer Fähigkeiten zu vermitteln.

Bevor du unseren Kunden und deinen zukünftigen Ansprechpartner in einem ersten persönlichen oder Video Call-Termin kennenlernst, sieht er unser Profil von dir. Mit den Profilen in unserem myCV ist es in etwa so wie bei einem Hauskauf: je mehr Informationen und Details man vor Kaufabschluss bekommt, desto besser und desto sicherer schlägt man zu! 😊

Der erste Schritt ist denkbar einfach: du registrierst dich mit deiner E-Mail-Adresse, einem Passwort und deinen Kontaktdaten in unserem myCV. Anschließend kontaktiert Diana dich, um sich persönlich mit dir auszutauschen. In diesem Gespräch klärt ihr Fragen wie:

Was hast du bisher gemacht?

Was möchtest du machen?

Wo möchtest du gerne hin?

Zusammen entscheidet ihr, ob wir zu dir passen und ob ein gemeinsames Projekt vielleicht sogar schon in Aussicht ist. Wenn alles passt, wird dein Profil freigeschaltet. Das heißt, aus ehemals einer Kategorie werden nun sieben.

Allgemein: Hier stehen deine Kontaktdaten, dein Geburtsdatum und Angaben über deinen Tagessatz. Außerdem kannst du hier unseren Jobletter bestellen und kündigen.

Über mich: Hier erwarten dich zwei Freitextfelder. Das Obere ist für dich wahrscheinlich von besonderer Wichtigkeit, da das der erste Text ist, denn der Kunde später von dir liest, er ist sozusagen ein kleines Anschreiben. Hier kannst du z.B. schreiben, was dich ausmacht, was deine Schwerpunkte sind und wieso man dich auf jeden Fall in seinem Projektteam haben sollte. Der untere Text ist besonders für uns wichtig, denn du kannst uns hierrüber mitteilen, ob du nach dem Studium gerne in eine Festanstellung möchtest oder vielleicht ein Auslandssemester in nächster Zeit beginnst.

Fähigkeiten: Hier sind wir wieder beim Hauskauf! 😊 Ich möchte in der Regel nicht nur wissen, wie groß der Garten ist, sondern auch das ganze Haus. Bei deinen Fähigkeiten unterscheiden wir zwischen BWL- und Fachkenntnissen, IT und Sprachen, sodass du deine Skills optimal und umfangreich eintragen und anschließend auch bewerten kannst (sehr hilfreich bei der Projektbesetzung!).

Verfügbarkeit: Eine kleine, aber nichtsdestotrotz wichtige Kategorie, die im Gegensatz zu den anderen häufiger aktualisiert werden muss. Wenn du uns hier auf dem Laufenden hältst, wann und auch wo du eingesetzt werden kannst, können wir dich gezielt ansprechen.

Aus- und Weiterbildung: Wie bei jeder Bewerbung ist es auch hier für uns und unsere Kunden interessant, was du studierst, welche zusätzliche Ausbildung du hast oder in welchen Bereichen du zertifiziert bist.

Berufserfahrung: Mindestens so aussagekräftig wie deine Ausbildung ist natürlich auch deine bisherige Praxiserfahrung. So sehen z.B. unsere Kunden, ob du bereits Erfahrung in dem Bereich hast, der auf ihr Projekt zutrifft und inwieweit eine umfangreiche Einarbeitung von Nöten ist. 

Dokumente: Diese Kategorie kannst du nutzen, wenn wir oder das Kundenunternehmen gerne deine Zertifikate, Zeugnisse o. Ä. von dir brauchen. In der Regel musst du hier aber ohne vorherige Absprache nichts hochladen.

Diana unterstützt dich sehr gerne beim Ausfüllen deines myCV-Profils, liest anschließend nochmal alles durch und korrigiert, falls nötig. Falls du Fragen zum myCV oder allgemein Campus Consult hast, kannst du dich auch so jederzeit bei ihr melden: dhorz@campus-consult.de

Wir freuen uns auf dich! 😊

Teile diesen Beitrag: