Publiziert am

Montag – der unerwünschte Besuch am Wochenanfang

Jeder kennt ihn, den Jetlag am Montagmorgen. Der Samstag war wild oder einfach mit Wäschebergen der vergangen fünf Tage gefüllt, da kommt der Sonntag doch wie gerufen, um den Kater loszuwerden und die geschundenen Knochen zu schonen. Ist man halbwegs erholt, bräuchte man eigentlich einen zusätzlichen Tag zwischen Sonn- und Montag, der als Vorbereitungsphase für … Weiter

WEITERLESEN
Publiziert am

Dienstag – Die Schlummertaste des Montags

Es ist soweit: Der Montag ist geschafft und niemandem ist aufgefallen, dass man über den Tag verteilt mehrere, kleine Nickerchen gemacht hat. Schließlich hat man das Schlafen mit offenen Augen mittlerweile perfektioniert, ebenso wie das Gähnen mit geschlossenem Mund. Nun hat man den elendigen Jetlag halbwegs überwunden und der Tag danach ist endlich gekommen. Endlich? … Weiter

WEITERLESEN
Publiziert am

Was macht eigentlich ein …? – Business Analyst

Kundenanforderungen aufnehmen, Business Acceptance Tests begleiten und als Schnittstelle zwischen Kunden und Entwicklern agieren – das sind unter anderem typische Aufgaben eines Business Analysten. Aber was macht den Beruf so besonders und welche Fähigkeiten sollte man mitbringen, um selbst als Business Analyst arbeiten zu können? Um diese Fragen aus erster Hand zu beantworten, haben wir … Weiter

WEITERLESEN
Publiziert am

Aus der Praxis: Junior Berater gibt Einblicke in seinen Projektalltag und seine Erfahrungen

Finn Wagner ist zurzeit als externer Berater für uns auf einem großen Projekt tätig. Wir haben uns persönlich mit ihm getroffen und ihn in einem Interview zu seinem Projekt und seinen Erfahrungen dort befragt. Außerdem hat er uns hilfreiche Tipps für angehende Berater mitgegeben und uns seine Pläne für die Zukunft verraten. Campus Consult: „Erzähl … Weiter

WEITERLESEN
Publiziert am

Bewerbungstipps Teil 2: Der perfekte Lebenslauf – Das solltest Du bei der Erstellung beachten

5 Minuten. So lange befasst sich durchschnittlich ein Personaler mit einer schriftlichen Bewerbung. Nicht viel Zeit also, um von sich überzeugen zu können. Umso wichtiger ist es, dass du es mit deinen Unterlagen schaffst, unter all den anderen Bewerbungen positiv aus der Masse herauszustechen und im Gedächtnis des Personalers zu bleiben. Dabei ist es auch … Weiter

WEITERLESEN